Der beste Platz für eine Insektenlampe

 

Der beste Platz für eine Insektenlampe

Am effektivsten funktioniert die Insektenlampe, wenn bei der Aufstellung Folgendes beachtet wird.

Aufstellung

Stellen Sie das Gerät möglichst nah an dem Ort auf, an dem sich die Fliegen überwiegend aufhalten. Platzieren Sie es nicht in Zugluft und nicht in der Nähe anderer Lichtquellen wie Lampen oder Fenster.  Am besten geeignet ist ein ruhiger, dunkler Ort in etwa 2 m Höhe. Probieren Sie das Gerät zunächst an verschiedenen Orten aus, um den effektivsten Standort zu bestimmen.
 

Reichweite
Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Insektenlampe darauf, dass die Reichweite/Kapazität des Geräts für den Raum, in dem es aufgehängt wird, ausreicht (siehe unter „Technische Daten“ beim Produkt). Die Kapazität hängt unter anderem von der Lichtausbeute der UV-Lampe(n) ab. Auch die Oberfläche des Geräts spielt eine Rolle. Ein Gerät mit 45-cm-Lampen, das an drei Seiten offen ist, funktioniert effektiver als ein Gerät, das nur von oben zugänglich ist.

 

Zug vermeiden
Stellen Sie das Gerät nicht zwischen zwei Luftzugströmungen oder in der Nähe eines Klimageräts auf. Versuchen Sie, direkte Zugluft zu vermeiden; Insekten weichen Zugluft im Allgemeinen aus, wodurch die Lampe an dieser Stelle weniger effektiv funktioniert.

 

Lichtquellen in der Nähe des Geräts vermeiden
Vermeiden Sie andere Lichtquellen, vor allem Tageslicht, da es die Effektivität des Geräts beeinträchtigt. Stellen Sie die Lampe vorzugsweise im Winkel von 90° zu Tageslichtquellen auf.  Die Lampe sollte vorzugsweise rund um die Uhr brennen, auf jeden Fall aber nachts.

 

Räume, in denen Lebensmittel verarbeitet werden
Stellen Sie die Lampe an einem sicheren Ort in der Nähe von Stellen auf, an denen Lebensmittel verarbeitet werden können. Verwenden Sie für größere Räume mehrere Lampen und platzieren Sie eine davon am Zugang zu der Stelle, an der Lebensmittel verarbeitet werden, damit die Insekten möglichst früh abgefangen werden.

In Räumen, in denen Lebensmittel zubereitet werden, sollten vorzugsweise keine Lampen eingesetzt werden, die die Insekten durch Stromschlag töten. Hier empfiehlt sich der Einsatz von Lampen mit einem Klebe- oder Ansaugsystem. Hierdurch werden die Insekten unbeschädigt gefangen, wodurch kein Risiko besteht, dass Lebensmittel oder Arbeitsflächen verschmutzt werden.

 

Höhe
Es wird empfohlen, die Lampe in einer Höhe von etwa 2 m anzubringen. Viele Geräte können sowohl stehend verwendet als auch an die Wand montiert oder mit Ketten an der Decke aufgehängt werden.

 

Wartung
Achten Sie bei der Installation darauf, dass die Lampe für Wartungszwecke gut zugänglich ist, d. h. dass jederzeit die Klebeplatte ausgetauscht oder die Auffangschale geleert und die Lampe ausgewechselt werden kann. Klebeplatten müssen normalerweise einmal monatlich, Lampen alle zwei Jahre oder nach 9000 Brennstunden ausgetauscht werden.

 

Übersicht über alle Insektenlampe und elektrischer Insektenvernichter